Kopfleiste Neu Feb172


Erdemuseum

Erdemuseum LiKoelan 03

Im Bezirk Berlin-Neukölln wohnen Menschen aus mehr als 160 Nationen. Um diese Vielfalt plastisch vorstellbar zu machen, widmete sich der Kunstraum Art-Uhr seit 2009 in seinem Projekt "Die Erde ist unteilbar" der Sammlung von Erde aus vielen Regionen der Welt. Mit der Gründung des Erdemuseums in 2015 tritt das Projekt nun in eine neue Phase.

Um auf die Herkunft der mitgebrachten Erde hinzuweisen, wird jedes Erde-Geschenk mit einer Übersetzung des Spruchs "Die Erde ist unteilbar" in der jeweiligen Landesprache versehen. Viele Übersetzungen gibt es schon und jeder Mensch, der Erde mitsammelt, wird ein Erdeträger oder eine Erdeträgerin und in die Dokumentation des Erdemuseums aufgenommen.

Sammeln Sie mit, spenden Sie Erde, übersetzen Sie, werden Sie ein Erdeträger oder eine Erdeträgerin. Oder arbeiten Sie mit an dem Projekt "1000 Sprachen - 1000 Stimmen".

Erdemuseum
(Li Koelan)
Weichselstr. 52
12045 Berlin
www.erdemuseum.de